Konferenzdisplay mit Android

Das Android-Betriebssystem unterstützt seit Version 4.2 nativ die kabellose Übertragung des Bildschirminhalts mittels des Miracast genannten Standards.

Für Geräte oder Android-Versionen die diese Möglichkeit nicht integriert haben, besteht auch die Option EZCast zu nutzen. Dazu ist allerdings etwas mehr Aufwand nötig, weshalb man zuerst schauen sollte, ob auf dem Gerät eine Verbindung über Miracast möglich ist.

Verbindung über Miracast

  1. Das eigene WLAN aktivieren.
  2. Unter "Einstellungen > Display > Kabellose Übertragung" aktivieren, falls nicht schon aktiviert.
  3. TV einschalten und mit der Fernbedinung den Eingang / Source " Screen Mirroring" auswählen.
  4. Unter "Einstellungen > Display > Kabellose Übertragung" sollte nun "[TV] Samsung"
     erscheinen. Falls nicht, erneut "NACH DISPLAYS SUCHEN" anklicken.
  5. Nach dem Anklicken des "[TV] Samsung" wird die Verbindung hergestellt und der Bildschirminhalt gespiegelt.

Verbindung über EZCast

Dafür muss zusätzlich noch die EZCast-Software z.B aus dem Google-Play-Store heruntergeladen werden.

 

  1. TV einschalten und mit der Fernbedinung den Eingang / Source "HDMI 2" auswählen
  2. WLAN mit der AP-SSID: EZCast-9B838D3D verbinden
  3. Die EZCast-App starten
  4. und wohlfühlen ;) naja noch nicht ganz fertig...

Siehe auch:

http://www.bestbeans.de/beanscast2/support-faq-problemloesungen.htm

http://ezcast.wordpress.com

 
zum Seitenanfang