Analysis header

Research Training Group: HighRR - High Resolution and High Rate Detectors

Das Graduiertenkolleg High Resolution and High Rate Detectors in Nuclear and Particle Physics (HighRR) konzentriert sich auf die Forschung und die Ausbildung im Bereich Detektorentwicklung; Fokus ist die Instrumentierung von neuartigen Experimenten in der Kern- und Teilchenphysik. Neue Entwicklungen in diesem Bereich sind in der Regel müsam und erfordern umfassende Kenntnisse in einer Reihe modernster Technologien. Die Schwerpunkte der Detektorentwicklungsarbeiten am KIP liegen im Bereich Trigger und bei der Entwicklung hochauflösender, szintillator-basierter Timing-Detektoren, die mit Hilfe von Silizium-Photomultiplieren ausgelesen (SiPMs) werden; letztere werden sowohl für Anwendungen im Bereich der Hochenergiephysik als auch für die medizinsche Bildgebung (e.g. PET) entwickelt. Die verschiedenen R&D-Aktivitäten der Gruppe werden hier beschrieben. Alle HighRR-Kollegiaten sind auch Mitglieder der Heidelberger Graduiertenschule für Fundamentale Physik (HGSFP).

Es finden zwei Bewerbungsrunden pro Jahr statt (Dezember und Mai). Die aktuelle Ausschreibung finden Sie auf den Webseiten des Graduiertenkollegs. Oder Sie kontaktieren uns einfach direkt:

 
zum Seitenanfang
Kontakt
Stellvertr. Gruppenleiter
Shen
Veröffentlichungen
Förderung