KIP publications

 
year 2000
author(s) Holger Blinzinger
title Aufbau eines kompakten Bildverarbeitungsrechners für ein taktiles Blindenhilfssystem
KIP-Nummer HD-KIP 00-02
KIP-Gruppe(n) F9
document type Diplomarbeit
Abstract (en)

Es wird hier ein mobiler Bildverarbeitungsrechner als Ergänzung zu einem Blindenhilfssystem vorgestellt. Die Rechnereinheit ist dabei aus einem Kleinst-PC und einer selbsterstellten Bildverarbeitungsplatine zusammengesetzt. Dieses Kompaktsystem arbeitet zusammen mit zwei ASICs (Application Specific Integrated Circuits) und soll die aufgenommene Umgebungsinformation an Ausgabegeräten für sehbehinderte Personen zur Verfügung stellen. Bei den ASICs handelt es sich um einen Kamerachip und einen Bildverarbeitungschip, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Der Kompakt-PC ist ein handelsübliches PC/104plus-Modul, woran die zugehörige Bildverarbeitungsplatine als PCI-Steckkarte betrieben wird. Diese Erweiterungskarte und ihre Erstellung sind Hauptbestandteil der vorliegenden Arbeit. Die Tests der Platine wurden erfolgreich durchgeführt. Die Einheiten Kamera, Bildverarbeitungschip, Rechnereinheit und Ausgabegerät können als komplettes System eingesetzt werden. Der Einsatz des Bildverarbeitungsrechners ist nicht nur im Rahmen des Blindenhilfssystems möglich.

Datei pdf
Datei ps.gz
up
KIP - Bibliothek
Im Neuenheimer Feld 227
Raum 3.402
69120 Heidelberg