KIP > People >

Einführung in die Strahlenbiophysik (Sommersemester 2021)

Zurück

Die Vorlesung findet online über HeiConf-Audimax statt:

Zugang über https://audimax.heiconf.uni-heidelberg.de/4fnk-xtaa-9yry-c769

Zeit: Donnerstag 9:15h bis 10:45h (Für die erste Vorlesung am 15.4.2021 müssen Sie sich nicht anmelden)

Die Vorlesung wird nicht aufgezeichnet.

Wahlbereich 2 LP. Der Leistungsnachweis wird durch eine online-Klausur erbracht.

Termin voraussichtlich: Freitag 23. Juli, 16 h (Dauer max. 60 min)

Sie erhalten in der ersten Vorlesungstunde einen Zugang zu Ilias. Dort müssen Sie sich dann mit Uni-Account anmelden. Damit sind Sie für die Vorlesung und die Klausur angemeldet. Dort finden Sie dann auch die Vorlesungsunterlagen und können Fragen stellen.


Inhalt:

Ionisierende Strahlung (UV-Strahlung, Röntgen Strahlung, Radioaktive Zerfälle, Elektronen-, Protonen- Ionen-Strahlung etc.) stellt nicht nur eine unabänderbare Komponente unserer Umwelt und damit der Entwicklung zellulären Lebens dar sondern trägt bis heute entscheidend zur modernen medizinische Diagnostik und Therapie bei. Während die Physik der molekularen Schadensinduktion den Regeln der Quanten- und festkörperphysik unterworfen ist, greift die zelluläre Antwort auf ein komplexes System von Regel- und Steuerkreisen zurück, die sich im Laufe der Evolution als vorteilhaft für das funktionelle Überleben zellulärer Systeme erwiesen haben. Um einerseits die Strahlenwirkung im Hinblick auf einen personalisierten Einsatz in der Medizin besser nutzen und andererseits Grenzwerte im Strahlenschutz wissenschaftlich begründet festlegen zu können, ist ein vertieftes transdisziplinäres Verständnis der Wechselwirkungsmechanismen der Schadensinduktion und -reparatur nach Strahlenexposition Gegenstand moderner Forschung.

Die Vorlesung soll aufbauend auf den allgemeinen Grundlagen der Biophysik in die speziellen Grundlagen der Strahlenbiophysik und der aktuellen Forschung hierzu einführen. Es werden folgende Themen betrachtet:

- Radioaktiver Zerfall und Erzeugung ionisierender Strahlung

- Wechselwirkung und Absorption ionisierender Strahlung und hochenergetischer Teilchen mit Materie

- Extremophile Lebensformen

- Charakteristische Größen der Strahlenbiophysik und Dosimetrie

- Prinzipien und Messgrößen im Strahlenschutz

- natürliche und technische Strahlenexposition des Menschen

- zelluläre Wechselwirkungen und DNA Schädigung durch ionisierende Strahlung

- Strahlenrespons und DNA Reparatur

- Biologische Dosimetrie und Co-Faktoren

- "gute" und "böse" Strahlung, Dilemma des Strahlenschutzes

- UV-Strahlung und Lebensentwicklung

- Einblicke in moderne Forschung der Strahlenbiophysik



 

 

 


up